Home > Wir über uns > Allgemein

innovativ – erfahren – zuverlässig

Die Bau.Umwelt GmbH zeichnet sich durch ihre umfassende Kompetenz und Angebotsbreite im Bereich der regenerativen Energieerzeugung aus. Dabei stehen wir unseren Kunden von der ersten Begutachtung über die Erstellung von Energiekonzepten, deren Planung und Umsetzung bis hin zum Facility Management (Gebäudebewirtschaftung) zur Verfügung.

An unserem Standort in Esslingen werden die Projekte von erfahren Ingenieuren und technischen Mitarbeitern organisiert und gemeinsam mit einem Netzwerk an erfahrenen Partnern umgesetzt.

Dabei nutzen wir die Planungs- und Berechnungssoftware liNear.         

 tl_files/content/Contentbilder/logo-schwarz_liNear.gif

ROBERT KIBELE – VITA

Von Mensch zu Mensch

Als Geschäftsführer der Firmen Bau.Umwelt GmbH und Solaranlagen GmbH bringt Dipl.Ing (FH) Robert Kibele sein Wissen aus über 25 Jahren selbstständiger Tätigkeit ein.

Bereits im Jahre 1991 wurde die HKS Wohnbau Gesellschaft gegründet. Als Gesellschafter begleitete er bis 2003 die Erstellung von mehr als 30 Mehrfamilienhäusern im ökologischen Wohnungsbau. Niedrigenergiehausstandard, Solaranlagen für Warmwasserbereitung und Regenwasseranlagen waren schon damals die innovativen Merkmale der Gebäude.

In den Jahren 2001-2003 wurde der denkmalgeschützte Bahnhof in Wendlingen unter Leitung von Herrn Kibele komplett saniert und wird bis heute von ihm im Facility Management betreut.

Als Mitbegründer und Vorstand der GWS AG in Wendlingen bekam Robert Kibele im Jahre 2008 auch die Entwicklung des Geschäftsbereiches Photovoltaik übertragen. Dieser Bereich hat sich bis zum Ausscheiden von Robert Kibele aus dem Vorstand Ende 2009 stürmisch entwickelt. Bereits 2008 lag der Umsatz von Photovoltaikanlagen bei 2 Mio. Euro.

Mit der Beteiligung an dem Gewerbeobjekt „U-Land“ in Ludwigsburg wurde gemeinsam mit dem Architekten Jochen Zeltwanger das marode Areal von 2001 – 2006 saniert, wobei die komplette Organisation des Gewerbeareals Herr Kibele übernahm. Durch den Verkauf an einen Immobilienfond konnten erste Erfahrungen im Bereich due diligence erworben werden. Diese Erfahrungen werden aktuell bei technischen Gebäudebewertungen für das renommierte Büro Dress & Sommer in Stuttgart eingesetzt.

Im Überblick

1984 Abschluss als Diplomingenieur (FH) Versorgungstechnik

1983-1985 Praktikum und Berufsstart bei Schmidplanung in Wendlingen am Neckar

1985 Gründung der Ingenieurplanung Kibele und Söllner

1988 Zusatzausbildung zum Energieberater (TAE)

1999 Gründung der Gesellschaft für Wärme und Strom (GWS mbH) als Hauptgesellschafter. Ausweitung des
Geschäftsfeldes auf Contracting.

2000 Umwandlung der GWS mbH in eine Aktiengesellschaft u.a. zur Finanzierung eines selbstentwickeltem Fernüberwachungsgerätes. Als Vorstand verantwortlich für Finanzen, Büroorganisation, Contracting und TGA-Planungen am Standort in Wendlingen.

2001 Erweiterung der Gesellschaft am Standort Mainz.

2009 niederländische INNAX Group übernimmt die GWS AG zu 100 %.

Ende 2009 Ausscheiden aus dem Vorstand der INNAX Energie & Umwelt AG.

01.07.2010 Gründung der bau.Umwelt GmbH und Solaranlagen Beteiligungsgesellschaft Herrenberg-Gültstein mbH.